Indikationen

Produkte aus der Echinacea dienen heute in erster Linie zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten. Die aus der Pflanze gewonnenen Produkte stimulieren das Immunsystem und stärken so die körpereigenen Abwehrkräfte. Andere Anwendungsgebiete sind wiederkehrende Infekte der ableitenden Harnwege sowie die Behandlung schlecht heilender Wunden.

Definition

Der Sonnenhut (Echinacea purpurea) stammt ursprünglich aus Nordamerika, wird heute aber vielerorts kultiviert. Er gehört zur Familie der Korbblüter, und ist eine ausdauernde, krautige Pflanze.
Insgesamt sind neun Arten von Sonnenhut zu unterscheiden, wobei nur drei in der Medizin Anwendung finden:

  • der Purpurne Sonnenhut (Echinacea purpurea),
  • der Schmalblättrige Sonnenhut (Echinacea augustifolia) sowie
  • der Blasse Sonnenhut (Echinacea pallida).

Herausragend im wahrsten Sinne des Wortes: der Purpurne Sonnenhut, wie produziert von PES, erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 1,80 Meter. Seine Blätter sind oval bis eiförmig, während die der anderen Arten rechteckig bis lanzettlich erscheinen. Was alle eint: Die Blütenblätter sind purpurrot und nach unten geklappt. Die Pflanzen bevorzugen sonnige Standorte mit lockeren Böden.

Industrielle Verwendung

Die drei genannten Sonnenhut-Arten finden allesamt Anwendung in der Medizin. Im Fall der Echinacea Purpurea verwenden wir vor allem die oberirdischen Pflanzenteile, das so genannte Kraut. Beim Schmalblättrigen und Blassen Sonnenhut stecken die heilenden Inhalts- und Wirkstoffe vor allem in den Wurzeln.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind bei allen Echinacea-Arten gleich, allerdings unterscheidet sich der Gehalt einzelner Wirkstoffe. In den Wurzeln finden sich vor allem Kaffeesäurederivate wie das Echinacosid, Plyine, Alkamide, Polysaccharide und ätherisches Öl. Im Echinacea-Kraut sind zusätzlich Flavonoide enthalten.

Mögliche Produkte mit Echinacea:

Aus frischem Pupurnem Sonnenhut:

  • Presssaft
  • Getrockneter Presssaft

Aus Echinacea Extrakt:

  • Flüssiges Extrakt der Wurzel des Blassen Sonnenhut
  • Pulverisiertes Extrakt der Wurzel des Blassen Sonnenhut
  • Pulverisiertes Extrakt der Wurzel des Purpurnen Sonnenhut
  • Weicher Extrakt (halbfest) aus der Wurzel des Purpurnen Sonnenhut
  • Weicher Extrakt (halbfest) aus der Wurzel des Blassen Sonnenhut

Aus dem Schmalblättrigen Sonnenhut:

  • Ur-Tinktur