Extrakte

Natürliche Wirkstoffe aus nachhaltiger Herstellung: Produkte von Phytoneering Extract Solutions werden von namhaften Unternehmen der Pharma-, Food- und Kosmetik-Industrie wegen ihrer besonderen Qualität sehr gerne verarbeitet.

Definition

Erste frühe Erwähnungen von Arzneimittel-Rezepturen sind bereits aus der Zeit um 5000 v. Chr. bekannt. Im 16. Jahrhundert verfasste der Arzt, Mystiker und Alchemist Paracelsus ein umfassendes Werk über die Herstellung von Arzneimitteln. Extraktionsverfahren werden genutzt, um aus Heilpflanzen die für das jeweilige Arzneimittel benötigten Wirkstoffe zu gewinnen.
Eine wesentliche Rolle in der Verarbeitung von Heilpflanzen zu pharmazeutischen Produkten spielt die Extraktion der für die Heilwirkung relevanten Inhaltsstoffe. Das Europäische Arzneibuch bezeichnet Extrakte als „Zubereitungen von flüssiger, halbfester oder fester Beschaffenheit, die aus üblicherweise getrockneten pflanzlichen Drogen oder tierischen Materialien hergestellt werden.“
Die sogenannten Drogen gewinnt man durch die schonende Trocknung von Pflanzenteilen wie Blüten, Blättern, Wurzeln oder Samen bzw. durch das Auffangen von Harzen oder Ölen.
Bei der Extraktion setzt man den getrockneten Pflanzenteilen Wasser, Ethanol oder andere Substanzen zu, um die gewünschten Inhaltsstoffe herauszulösen. Durch Verdampfen der Extraktionsmittel entstehen Trockenextrakte oder Spissum-Extrakte (mit einer Restfeuchtigkeit von bis zu 4 Prozent). Flüssige Extrakte bezeichnet man als Tinkturen oder Fluidextrakte.

Anwendungsbereiche

Extrakte können selbst als Arzneimittel eingesetzt oder zu Produkten in anderen Darreichungsformen, wie etwa Tabletten, Kapseln, Dragees, Säften oder Salben, weiterverarbeitet werden.

Qualitätsmerkmale

Für die Herstellung von Extrakten kommen nur Pflanzen aus kontrolliertem Anbau infrage, die laufend auf ihren Wirkstoffgehalt hin analysiert und klassifiziert werden; alle Pflanzen werden kultiviert oder gesammelt nach den Richtlinien der Good Agricultural And Collection Practice (GACP).
In einem mehrstufigen Extraktionsprozess werden die wirksamkeitsrelevanten Inhaltsstoffe konzentriert und unerwünschte Bestandteile entfernt. Durch Standardisierung des Extrakts gewährleisten wir durchgehend höchste Qualität bei dauerhaft gleichbleibender Wirkstoffzusammensetzung. Darüber hinaus bieten wir für unsere Kunden auch die Veredelung von Extrakten an.
In der Produktion setzen wir modernste, teils patentierte Anlagen und Verfahren ein, die den Anforderungen der Good Manufacturing Practice (GMP) entsprechen.